Woche 5 – Beikost und Familientisch

Grüne Produkte mit nachhaltigem Design, ist kurz gefasst, „Green Lifestyle für die ganze Familie“. Es gibt heutzutage unzählige alternative Produkte zu Haushaltdingen aus Plastik: Saugerflaschen aus Glas oder Edelstahl, Kindergeschirr und -besteck aus Holz, Bambus oder auch Steingut und Porzellan. Auch Reinigung und Abwasch lassen sich mit plastikfreien Haushalthelfern bewerkstelligen. Wegwerf-Reinigungstücher für Gesicht und Hände, Einmal-Lätzchen, Papiertaschentücher und Papierküchenpapier? Muss das wirklich alles sein? „Nein“. Reinigungslappen für Gesicht und Hände und Stofftaschentücher fühlen sich auf der Haut sanfter an, sehen besser aus und schonen unsere Umwelt. Waschbare und saugfähige Küchentücher (z.B. aus Bambusfasern oder alten Geschirrtüchern selbst genäht) erfüllen in der Küche den gleichen Zweck, wie Wegwerf-Küchentücher. Auch können wir beim Einkauf von Lebensmitteln und Haushaltsdingen schon bewusst zu Produkten greifen die möglichst in plastikfreier Verpackung angeboten werden.

„Widewidewenne“

Saisonzeiten bei Obst und Gemüse

Beim Obst- und Gemüseeinkauf ist die Jahreszeit wichtig. Regionale und saisonale Lebensmittel haben eine vielfach bessere Energiebilanz. (Saisonkalender für Obst und Gemüse für einen bewussten Überblick). Jedes Obst und Gemüse ist nahezu das ganze Jahr über im Handel verfügbar. Wer saisonal einkauft, erhält nicht nur beste Qualität, sondern schont auch den Geldbeutel und das Klima.

aid Saisonkalender Gemüse und Obst (bzfe.de)

Aktionsheft zum ÖkolandbauSaisonkalender für Kinder

In der Broschüre "Dem Ökolandbau auf der Spur" erfahren Kinder im Vorschul- und Grundschulalter, was den Ökolandbau ausmacht und wo unsere Lebensmittel herkommen. Neben saisonalen Rezepten gibt es auch einen kindgerecht gestalteten Saisonkalender für Obst und Gemüse. (Bundeszentrum für Ernährung).

Dem Ökolandbau auf der Spur (oekolandbau.de)

App: "Der Saisonkalender" mobiler Einkaufshelfer für Eltern

Die Saisonkalender-App des BZfE ist ein praktischer mobiler Begleiter beim Einkauf von Obst und Gemüse. Die App listet für jeden Monat alle Gemüsearten und Früchte auf, die gerade Haupterntezeit haben, und zwar aus heimischer Erzeugung und für Importware. Die App steht kostenfrei zum Download im App Store von Apple und im Google Play Store zur Verfügung.

App: Der Saisonkalender- BZfE

Bewusster Einkaufen, weniger wegschmeißen

  • 1-2 Stoffbeutel zum Einkaufen in der Handtasche dabeihaben.
  • Obst- und Gemüsenetze verwenden und/oder loses Obst/Gemüse/Kartoffeln wählen.
  • Brot- und Brötchenbeutel aus Stoff beim Bäcker oder im Supermarkt an der Backstation benutzen.
  • Eier, die auf dem Markt, beim Bauern oder Eiermann gekauft werden, in eine Mehrweg-Eier-Box legen oder zumindest die alten Eier-Kartons zurückgeben oder wiederverwenden.
  • An Bedientheken nachfragen, ob ihr eigene Dosen mitbringen dürft.
  • Pfand bedeutet nicht immer Mehrweg, deswegen lieber die Einwegpfandflaschen meiden.
  • Klug sind sinnvolle Einkaufslisten, ein durchdachter Vorratsschrank und Vorbestellungen bei Kaufleuten.
  • Recyclingprodukte mit dem „Blauen Engel“ kaufen z.B.: Toilettenpapier, Taschentücher, Küchenrollen und Müllbeutel.
  • Food-To-Go unterwegs in Dosen, Boxen und Snacktaschen mitnehmen.

Tischspruch

Mitten im Karottenfeld kam ein Hasenkind zur Welt. Als es die Karotten sah, meinte es: „Ich bleib gleich da!“ Wide-wide-witt, wer Hunger hat isst mit, guten Appetit!

überliefert

„Wir haben Hunger, Hunger, Hunger“

Ostereier Malvorlage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.