Wir sind dabei! Klimafastenaktion…

„So viel du brauchst“ ist das Motto der diesjährigen Klimafastenaktion 2022.

Viele verbinden mit dem Wort „Fasten“ zuallererst Verzicht.

Aber was wäre, wenn der Verzicht auch ein Gewinn sein könnte? Auf etwas zu verzichten könnte den Blick auf das Wesentliche lenken, im Positiven „Ballast abwerfen“ und dazu verhelfen, mit leichterem Gepäck zu reisen.

Aus diesem Grunde starten wir, Nadine Hake (EEB-Fachkraft für Malibu-Eltern-Baby-Gruppen) und Dagmar Grössler-Romann (Bildungsreferentin „Junge Stimmen“, Musikpädagogin und EEB-Fachkraft für Malibu-Eltern-Baby-Gruppen), ab dem 02.03.2022 eine 7-Wochen Klima-Fasten-Challenge, bei der wir uns ganz praktisch überlegen, was wir in unseren Familien tun können, um klimaneutraler und gerechter mit uns und unserer Umwelt umzugehen.

Gemeinsam können wir viel Neues entdecken! Themen wie das bewusste Einkaufen, Wasser-, Energieverbrauch und Müllvermeidung können wir ebenso in unseren Alltag integrieren, wie den bewussten Umgang mit unserer Familienzeit, gemeinsamen klimaneutralen Aktivitäten und dem Medienkonsum.

Du findest unsere Wochenthemen mit Aufgaben, Ideen und vielen spielerischen Einheiten für die ganze Familie ab dem 02.03.22 auf unserer digitalen Pinnwand. Und mal ehrlich – wann habt ihr zum letzten Mal einen Marienkäfer auf die Nase geküsst oder mit Sonnenstrahlen getanzt? Wir haben deine Neugierde geweckt? Dann sei auch du dabei!

„So viel Du brauchst…“

• Die Schöpfung bewahren
• Neues ausprobieren
• Gemeinsam etwas verändern

Das Thema: „Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit“ ist in jeder Lebensphase wichtig. Wie oft sind die Wickeltaschen, die mittlerweile zum Teil die Größe von Reisetaschen haben, voll gestopft mit viel Zeug, was wir vermeintlich alles brauchen, um mit unserem Baby oder Kleinkind aus dem Haus zu gehen. Manchmal ist es uns gar nicht bewusst, wie viel Müll wir produzieren, gebrauchen und wegwerfen... Wir möchten euch in den kommenden Wochen Tipps, Erfahrungen und Alternativen aufzeigen. Es geht nicht um das sogenannte „Zero Waste Prinzip“ oder alles auf einmal, sondern um die kleinen, alltäglichen Dinge. Ganz selbstverständlich können Kinder damit aufwachsen und bekommen einen Bezug zur Umwelt und Natur mit auf ihren Lebensweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.