Kräuterlimonade

Wie versprochen kommt hier noch das Rezept für die Limo von Eva Brunken:
  • 1 l Apfelsaft
  • 1/2 l gesprudeltes Leitungswasser
  • 10 junge Gierschblätter
  • 1 Stengel Gundermann
  • 2 Zweige Zitronenmelisse
  • 1 Zweig Minze
Die Kräuter waschen, mit den Händen oder einer Teigrolle etwas andrücken und in den Apfelsaft geben.
Einige Stunden oder über Nacht ziehen lassen. Nun die Kräuter noch mal ausdrücken und entnehmen.
Mit gesprudeltem Wasser auffüllen. Eine köstliche Erfrischung an sonnigen Sommertagen!
Ihr könnt die Limo auch mit essbaren Blüten, z.B. Rosen-, Gänseblümchen-, Lavendel- oder Frauenmantelblüten „aufhübschen“!
Dann schmeckt sie nicht nur lecker, sondern sieht auch noch super aus.
Ein ähnliches Rezept (und viele andere tolle Anregungen) findet ihr übrigens in diesem Buch:
Wildes Naturhandwerk von Sabine Simeoni
ISBN: 978-3-03800-959-7
Zu kaufen im Buchladen eures Vertrauens vor Ort 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.