Der Frühling klingt

Frühling erleben

Auf der Wies`, die Blümelein,
die laden uns zum Träumen ein.
Regentröpfchen, Sonnenschein,
das kann doch nur der Frühling sein.
Seid doch einmal ehrlich, wann habt ihr das letzte Mal mit Schmetterlingen getanzt oder einen Marienkäfer zart und sacht auf die Nase geküsst? Der Frühling ist endlich da und wir können uns von den Sonnenstrahlen wärmen lassen, im Frühlingsregen durch Pfützen springen und an den Blumen schnuppern.

Der Ruf der Glocken

Horcht doch einmal, ob ihr den Klang der Kirchenglocken
bei euch zu Hause hören könnt? Oder besucht auf dem Marktplatz von Wildeshausen das Glockenspiel, das täglich um 10, 12, 16 und 18 Uhr zu hören ist. Es besteht aus 23 Bronzeglocken, die im Jahresverlauf regions- oder jahreszeittypische Melodien spielen. Im Figurenumlauf erscheinen 6 aus Lindenholz geschnitzte Figuren.

Wenn ihr ganz leise seid und euch im Garten neben die Maiglöckchen legt, dann könnt ihr auch diese zart läuten hören.

Lieber Frühling, lieber Frühling

Die Melodie von „Bruder Jakob“ kennt ihr alle. Mit dem folgenden Text können wir den Frühling wecken:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.